Fach- und Koordinierungsstelle

Aus meinTestgelaende-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fach- und Koordinierungsstelle im Projekt mein Testgelände stellt Transfers her: zwischen Websitebeiträgen und Fachwelt der Jugendhilfe auf Bundesebene sowie Mädchen-/Jungenarbeit und Genderpädagogik, Politik und Wissenschaft und trägt dadurch zu einer partizipationsgestützten Weiterentwicklung der Konzepte und des Verständnisses von Genderpädagogik bei. Geleitet wird die fach- und Koordinierungsstelle von Michael Drogand-Strud und Dr. Claudia Wallner.

Ausrichtung

Wie kann es gelingen, fachlich und strukturell die Themen Jugend, Gender und Partizipation nachhaltig zu verbinden und in die Jugendhilfe zu implementieren? Die Fach- und Koordinierungsstelle im Projekt meinTestgelaende bietet hierzu ein Diskussionsforum insbesondere zu folgenden Themen:

  • Verbindung von Gleichstellungs- und Jugendpolitik
  • Geschlechtergerechtigkeit in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Kooperation von Jungen- und Mädchenarbeit
  • Gleichberechtigung im sozialen und im kulturellen Geschlecht
  • Gemeinsam – getrennt – individuell? Welche Genderansätze wirken wie?
  • geschlechtergerechte Partizipation als Chance und als Risiko für Jugendliche
  • Jungenleben – Mädchenleben – Leben von Jugendlichen aller Geschlechter
  • Welche Themen bieten sich in der Genderarbeit an?

Angebote

Die Fach- und Koordinierungsstelle ist eine Plattform, auf der Träger und Organisationen der Kinder- und Jugendhilfe gemeinsam über genderorientierte Partizipation diskutieren und ihre Erfahrungen austauschen können:

  • aktuelle Fachdiskurse
  • konkrete Ansätze in der Praxis
  • Weiterentwicklung von Konzepten, Ansätzen und Zugängen

Wir wollen gemeinsame Diskurse anstoßen und bundesweite Leitlinien entwickeln. Wir bieten Ihnen an:

  • Beratung
  • Vorträge
  • Seminare
  • Workshops
  • Projektbegleitung

Wir kommen gerne in Ihre Gremien, um mit Ihnen zu diskutieren und unsere Ergebnisse vorzustellen – oder Sie arbeiten in unserer Expert_innenrunde mit.